Paartherapie 

Ich arbeite mit der Emotionsfokussierten Paartherapie, weil sie die tiefliegenden Bindungsemotionen und Bedürfnisse anspricht und genau da die Beziehung geklärt wird. Weil Bindungsunsicherheit oder eine Binduingsverletzung der Motor für Streit und Konflikte ist, ist die Veränderung nachhaltig und führt zu mehr Vertrauen und Sicherheit und mehr Leidenschaft in der Partnerschaft.
 

Wenn sich zwei Menschen verlieben…

findet duch die gegenseitige Bestätigung eine immer grössere Öffnung und Verbindung statt. Die Öffnung des einen bewirkt die Offenheit des anderen. Intimität und Vertrauen wachsen genauso wie der Einfluss aufeinander, weil der Partner uns wichtig geworden ist.

Irgendwann geschehen Enttäuschungen oder Verletzungen und die Partner beginnen sich zu schützen, anstatt weiter offen zu bleiben. Die häufigsten Schutzmuster sind Kritik und Rückzug. Das ist dann wiederum der Auslöser für weitere Verletzung und die Kluft wird immer grösser.
Die meisten Paare verfangen sich in destruktive Streitgespräche, weil sie nie gelernt haben, wie man eine starke und sichere Beziehung in der Verletzung aufrechterhält oder wieder repariert und neu aufbaut.
Bindungsmuster, die wir aus früheren Beziehungen mitbringen und Kernverletzungen, das Gefühl sich zu verschließen , sind der Treibstoff für diesen starken Sog, der von den Streitspiralen ausgeht.
Wenn Kinder im Haushalt sind, bekommen diese die Spannungen bewußt oder unbewußt mit und sind dann indirekt auch betroffen und verunsichert.
 
WIssenschaftliche Studien zeigen: Es ist nicht die Anzahl der Konflikte, die darüber entscheidet, ob eine Beziehung glücklich oder unglücklich ist. Der entscheidende Unterschied ist. dass glückliche Beziehungen duch die wiederholte Erfahrung der emotionalen Verbundenheit nach einem Konflikt ein starkes Gefühl von Vertrauen entwickeln. Dagegen führen Konflikte in unsicheren Beziehungen eher zu emotionaler DIstanz und Isolation.
Die emotionsfokussierte Paartherapie ist eine gut untersuchte Methode und Kurzzeittherapie,
die schon nach wenigen Sitzungen die Qualität der Beziehung verbessert. 90% der Paare erleben nach der Therapie eine signifikante Verbesserung ihrer Partnerschaft, 70% fühlen sich vollständig genesen. und führen eine glückliche Beziehung.

 

Ratloses Kind

Mit der richtigen Therapiemethode Beziehungsprobleme lösen

Die Emotionsfokussierte Paartherapie (EFT) ist eine effektive Methode, entwickelt von den amerikanischen Psychologen Leslie Greenburg und Sue Johnson. Sie hilft erfolgreich dabei, unglücklichen und in ihren Streitmustern festgefahrenen Partnern zu helfen, diese Muster zu verlassen und ihre Liebe wiederzuentdecken.

  • Möchten Sie herausfinden, warum Sie in Diskussionen immer wieder in ergebnislose, frustrierende Endlosschleifen geraten?
  • Möchten sie wissen, warum Ihnen die Liebe über die Zeit verloren ging und wie sie wieder finden?

Dann ist die Emotionsfokussierte Paartherapie das Richtige für sie.

Natürlich können Sie mich gerne anrufen oder mir eine E-Mail schreiben, wenn Sie weitere Fragen zu Paartherapie oder zur EFT-Methode haben.

Nehmen Sie das Glück Ihrer Partnerschaft in die Hand.

Hier können Sie mehr über die wissenschaftliche Hintergründe der EFT erfahren.